Zunächst möchten wir uns für Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen bedanken.

Die Amicus Therapeutics Schweiz GmbH („Amicus Schweiz“ oder „wir“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage sehr ernst. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche Daten wir während Ihres Besuchs auf der Homepage erfassen und wie diese genutzt werden.

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen, wenn Sie unsere Website nutzen.

Diese Datenschutzerklärung wird kontinuierlich anhand neuer Technologien, Geschäftspraktiken und den Bedürfnissen unserer Kunden bewertet und angepasst.

Indem Sie unsere Website besuchen oder uns anderweitig Ihre Daten zur Verfügung stellen (entweder in Korrespondenz, persönlich oder telefonisch), stimmen Sie den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken zu.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die Amicus Therapeutics Schweiz GmbH:

Amicus Therapeutics Schweiz GmbH, Bahnhofstrasse 100, CH-8001

Zürich Schweiz Telefon:  +41 44 562 70 98

E-Mail: info@amicusrx.ch

Der globale Datenschutzbeauftragter der Amicus Therapeutics ist per E-Mail erreichbar unter: dataprivacyofficer@amicusrx.com

Umfang dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung dient insbesondere dazu, Informationen für unsere Website-Benutzer, Amicus-Aktionäre, Einzelne, die mit Amicus interagieren, Patienten, die Amicus-Produkte verwenden, Teilnehmer an klinischen Studien, die von Amicus gesponserte klinische Studien durchführen, und Personen, mit denen wir Geschäfte tätigen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Mitarbeiter von Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter von Lieferanten und Partnern sowie Besucher von Amicus-Büros) bereitzustellen. Diese Datenschutzerklärung enthält auch spezifische Informationen über spezifische Datenschutzpraktiken für bestimmte Kategorien von Betroffenen, z.B. für Personen, die von Amicus für eine Beschäftigung in Betracht gezogen werden können (“Bewerber” oder “Kandidaten”), oder für Patienten, die an klinischen Studien im Zusammenhang mit Amicus-Medikamenten und anderen Arzneimitteln teilnehmen.

Verweise auf “Amicus”, “Gruppe”, “verbundene Unternehmen”, “wir”, “uns” und “unser” sind Verweise auf die Amicus Corporation und ihre weltweiten Tochtergesellschaften.

Bitte lesen Sie diesen Hinweis, bevor Sie die Website von Amicus nutzen oder uns anderweitig Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Welche Daten erfassen wir?

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten über Sie verarbeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen ►Persönliche Informationen, die Sie uns z. B. durch Kontaktanfragen oder bei der Angabe von Produktsicherheits- oder Qualitätsproblemen zur Verfügung stellen. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten können Ihren Namen, Ihre Adresse, andere Kontaktdaten, Informationen über Ihre Gesundheit oder genetische Informationen enthalten;
  • Korrespondenz ►Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, zeichnen wir diese Korrespondenz auf;
  • Website- und Kommunikationsnutzung ►Die Website verwendet Informationen, die durch Cookies und andere Tracking-Technologien gesammelt wurden, einschließlich der IP-Adresse (Internet Protocol) zur Verbindung Ihres Computers mit dem Internet, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen sowie Betriebssystem und Plattform.
  • Informationen wie Fotos und digitale Bilder, zahlungsbezogene Informationen, staatlich ausgestellte Ausweise in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen (z.B. Führerschein, Reisepass, Berufslizenznummer), Vereinbarungen, Ihre Kommunikationspräferenzen, Anfragen an Amicus;
  • Berufliche Informationen, wie Ihre Berufsbezeichnung, Bildungsinformationen, berufliche Qualifikationen, Berufserfahrung, berufliche Netzwerke, Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben.

Wie erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

  • In den meisten Fällen sammelt Amicus personenbezogene Daten direkt von Ihnen, obwohl wir diese Daten über Sie manchmal aus öffentlichen oder externen Informationsquellen beziehen;
  • Amicus kann personenbezogene Daten über Angehörige des Gesundheitswesens aus öffentlichen oder dritten Quellen zu Marketing- und Forschungszwecken sowie zur Überprüfung beruflicher Informationen sammeln (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Zugang zu öffentlich zugänglichen Informationen, nationalen Registern oder Datenbanken Dritter);
  • Gesundheitsexperten oder andere Dritte können Amicus personenbezogene Patientendaten zur Verfügung stellen, wenn dies nach den geltenden Gesetzen zur Arzneimittelsicherheit und zum Risikomanagement erforderlich ist;
  • Amicus kann Informationen von Ihrem Computer oder anderen Geräten, die Sie beim Besuch der Amicus-Website verwenden, sammeln, wie z.B. Internetprotokoll (IP), Domainname, Internet Service Provider (ISP), Informationen über Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und andere Informationen, die von Tracking-Technologien bereitgestellt werden. Bitte beachten Sie hier unsere Cookie-Richtlinie;
  • Personenbezogene Daten können innerhalb der Amicus- Tochtergesellschaften weitergegeben werden.

Wie nutzen wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen?

Daten, die wir in aggregierter Form anlässlich Ihres Website-Besuchs automatisiert erfassen, nutzen wir:

  • zur Verwaltung unserer Website und für interne Vorgänge, einschließlich Trouble Shooting, Datenanalyse, Tests, zu Forschungs-, statistischen und Umfragezwecken;
  • zur Verbesserung unserer Website und um sicherzustellen, dass Inhalte auf die für Sie und für Ihren Computer effektivste Weise dargestellt werden;
  • damit Sie, sofern Sie sich dafür entscheiden, an interaktiven Funktionen unseres Leistungsangebots teilnehmen können; und
  • als Teil unserer Bemühungen, damit unsere Website sicher bleibt.

Diese Daten lassen keinen Rückschluss auf Ihre Identität zu. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, das folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Weitere Informationen über die Cookies dieser Website und wie sie entfernt oder blockiert werden können, finden Sie in unseren Cookie Richtlinie hier.

Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, nutzen wir je nach Anlass und Zweck Ihrer Kontaktaufnahme auf folgende Weise:

  • um Ihnen unsere Website und Inhalte, die Sie unserer Meinung nach interessieren könnten, zur Verfügung stellen zu können;
  • um Ihnen von Ihnen angeforderte Leistungen zur Verfügung zu stellen und um auf Anfragen zu antworten, die Sie uns durch unsere Website zukommen lassen;
  • um Sie über Änderungen unseres Leistungsangebots zu informieren; und
  • um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website Ihnen auf die für Sie und für Ihr Gerät effektivste Art dargestellt werden.

Gestützt auf welche Rechtfertigungsgründe verarbeiten wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden jeweils nur in dem Umfang verwendet, wie es für den Anlass und Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erforderlich ist. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Verwaltung der Kommunikation mit Ihnen gestützt auf unsere berechtigten Interessen, auf der Grundlage der Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen oder gegebenenfalls gestützt auf Ihre Zustimmung. Des Weiteren können wir Ihre Daten verarbeiten, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Dazu gehört unter anderem die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an Aufsichts- oder Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit Anfragen, Verfahren oder Untersuchungen, einschließlich Übermittlung an Drittländer, aus Gründen der Transparenz oder der Patientensicherheit. Wenn es möglich ist, benachrichtigen wir Sie, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Grundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder Wahrung öffentlicher Interessen.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Amicus darf, wenn es besondere Kategorien von Daten (sensible Daten und/oder Persönlichkeitsprofile) verarbeitet – zum Beispiel Informationen über die Gesundheit, die Religion, die ethnische Zugehörigkeit, die Religion, die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische und biometrische Daten, die sexuelle Orientierung oder das Sexualleben oder Informationen, die eine Beurteilung der wesentlichen Merkmale der Persönlichkeit einer Person ermöglichen – nur in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften verarbeiten. Namentlich holt Amicus in diesen Fällen die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Personen ein.

Was ist mit der Übertragung über das Internet und anderen Websites Dritter, die mit unserer Website verlinkt sind?

Die Vertraulichkeit der über das Internet übermittelten personenbezogenen Daten kann nicht gewährleistet werden. Amicus fordert Sie auf, bei der Übermittlung personenbezogener Daten über das Internet erhöhte Vorsicht walten zu lassen, da wir nicht absolut garantieren können, dass unbefugte Dritte keinen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten.

Unsere Website kann Links zu anderen Websites Dritter enthalten, die möglicherweise ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen haben. Amicus hat keine Kontrolle über diese Websites oder deren Inhalte und diese Datenschutzerklärung gilt nicht für diese Websites. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtlinien oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Websites, die mit oder von unserer Website verlinkt sind, da wir die Datenschutzpraktiken dieser Dritten nicht kontrollieren, und wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzeinstellungen, die sie direkt mit ihnen eingerichtet haben, zu überprüfen, indem Sie ihre jeweiligen Websites und Richtlinien zum Datenschutz besuchen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für den/ die Verarbeitungszweck(e), für den/ die sie erhoben wurden und jeden anderen zulässigen verknüpften Zweck erforderlich ist. Wenn Informationen für zwei Zwecke verwendet werden, behalten wir sie bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der letzte Zeitraum abgelaufen ist, jedoch werden wir die Verarbeitung für den Zweck mit einem kürzeren Zeitraum beenden. Unsere Aufbewahrungsfristen richten sich nach den geschäftlichen Anforderungen und Ihre nicht mehr benötigten Informationen werden entweder irreversibel anonymisiert oder sicher vernichtet.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für die Erfüllung des Verarbeitungszweckes erforderlich ist. Dritte können insbesondere andere Gesellschaften des Amicus-Konzerns, insbesondere Mutter-, Tochter- und Schwestergesellschaften sein („verbundene Unternehmen“) sowie Dienstleister, die uns bei der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages behilflich sind (Lieferanten, Postdienstleister etc.).

Um die Geschäfte von Amicus abzuwickeln, kann Amicus auch Informationen an Dritte weitergeben, wie z. B. an Behörden / Regulierungsbehörden / Regierungsstellen (Behörden, einschließlich Sozial- und Leistungsabteilungen), an Dritte, die Dienstleistungen für Amicus erbringen (z.B., aber nicht beschränkt auf Dienstleister, Durchführung von Audits, Erbringung von IT-Dienstleistungen, Unterstützung oder Verwaltung unserer klinischen Studien und Studien), Geschäftspartner und Mitarbeiter (wie externe Wissenschaftler), die Amicus bei der Einhaltung der Vorschriften für das Gesundheitswesen überprüfen und unterstützen, wenn Amicus oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, wobei in diesem Fall personenbezogene Daten, die wir über Personen gespeichert haben, als übertragene Vermögenswerte einbezogen werden, oder wenn Amicus verpflichtet ist, personenbezogene Daten von Personen offen zu legen oder weiterzugeben, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen oder Aufforderungen nachzukommen. Wir können auch Informationen offenlegen, um Vereinbarungen mit Einzelpersonen durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Amicus-Mitarbeitern, Patienten oder anderen (z.B. Besuchern von Amicus-Geländen) zu schützen.

Für bestimmte Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben die Europäischen Kommission sowie der Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB) beschlossen, dass das entsprechende Land einen im Wesentlichen gleichwertigen Datenschutz bietet und daher keine zusätzlichen Garantien für die Übermittlung personenbezogener Daten in die entsprechende Rechtsordnungen erforderlich sind. Für eine Weitergabe Ihrer Daten in Länder, für den dieser gleichwertige Schutz nicht beschlossen wurde, werden wir entweder um Ihre Zustimmung bitten oder sie gemäß den von der Europäischen Kommission genehmigten Vertragsbedingungen übermitteln, die dem Empfänger gleichwertige Datenschutzverpflichtungen auferlegen, es sei denn, wir sind gemäß geltendem Datenschutzrecht befugt, solche Übertragungen ohne diese Formalitäten vorzunehmen.

Wir unternehmen alle notwendigen Schritte um sicherzustellen, dass mit Ihren Daten auch dort sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung umgegangen wird.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden alle vernünftigerweise notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung, den geltenden Richtlinien und Datenschutzgesetzen und -vorschriften sowie den gesetzlichen Anforderungen der internationalen Sicherheitsstandards behandelt werden. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert und unter Einhaltung unserer Sicherheitsrichtlinien und -standards abgerufen und verwendet. Amicus hat angemessene physische, technische und verwaltungstechnische Kontrollen und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Diese Maßnahmen können Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt: Firewalls, Zugangskontrollen, Verschlüsselung von Informationen während der Speicherung, Aufgabentrennung und ähnliche Sicherheitsprotokolle.

Der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist auf eine begrenzte Anzahl von Amicus-Mitarbeitern beschränkt, deren Aufgaben diese Informationen vernünftigerweise erfordern, und auf Dritte, mit denen Amicus Verträge abschließt, um in seinem Namen geschäftliche Aktivitäten durchzuführen. Unsere Mitarbeiter wurden über die Bedeutung des Datenschutzes und den angemessenen und sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.

Ihre Rechte

Wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu verwenden oder wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für solche Zwecke an Dritte weiterzugeben, werden wir Sie entsprechend informieren. Sie haben das Recht, der Verwendung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings und des Versands wissenschaftlicher Informationen und Newsletter zu widersprechen. Wenn dieses Recht gilt, können Sie dies ausüben und eine solche Verarbeitung verhindern, indem Sie bestimmte Kästchen auf den Formularen, die wir zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, ankreuzen (bitte nutzen Sie die Funktion “Opt-out” oder “Abmelden” in der elektronischen Kommunikation, um Ihre Präferenzen zu aktualisieren). Sie können das Recht auch jederzeit ausüben, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren. Soweit wir Daten für einen Zweck erheben und nutzen wollen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihrer Einwilligung bedarf, werden wir zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen und protokollieren. Sie sind jederzeit berechtigt, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und/ oder der künftigen Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen oder diese einzuschränken. Ferner sind Sie berechtigt, jederzeit der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

Sie sind darüber hinaus jederzeit berechtigt, Auskunft zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind, bzw. an wen diese Daten weitergeleitet worden sind. Haben wir falsche Daten über Sie gespeichert, sind Sie berechtigt, die Korrektur dieser Daten zu verlangen. Ferner sind Sie bei Vorliegen der rechtlichen Bedingungen berechtigt, die Löschung einzelner oder aller Daten zu verlangen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, genügt eine formlose Nachricht an: dataprivacyofficer@amicusrx.com

Sollten Sie der Meinung sein, wir würden widerrechtlich mit Ihren Daten umgehen, haben Sie das Recht, sich jederzeit bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren oder gegebenenfalls zivilrechtliche Schritte einzuleiten. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Ihre Ausübung der oben genannten Rechte unterliegt bestimmten Ausnahmen, um geltende Gesetze einzuhalten, das öffentliche Interesse und unsere eigenen legitimen Interessen zu schützen. Wenn Sie sich entscheiden, eines dieser Rechte auszuüben, werden wir Ihren Anspruch auf Bestätigung Ihrer Identität prüfen, und auf jeden Fall werden wir innerhalb eines Kalendermonats nach Erhalt einer solchen Anfrage antworten, es sei denn, es gibt triftige Gründe für eine Verlängerung der Antwortzeiten, im Wesentlichen aufgrund der Notwendigkeit, Ihre Identität zu bestätigen, zusätzliche Informationen anzufordern oder Sie zu bitten, Ihre Anfrage zu spezifizieren oder einzuschränken, falls Ihre Anfrage zu allgemein oder zu komplex ist, um innerhalb der ursprünglichen Frist bearbeitet zu werden. Amicus kann einer Anfrage möglicherweise nicht nachkommen, wenn personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften sowie den Verpflichtungen und Praktiken von Amicus zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen vernichtet, gelöscht oder anonymisiert wurden. Für den Fall, dass wir einer Anfrage in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten nicht nachkommen können, sind wir bestrebt, Ihnen eine Erklärung zu geben, vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher oder regulatorischer Einschränkungen.

Kinder

Unsere Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt oder konzipiert. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 16 Jahre alt sind.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Kind, dessen Elternteil oder Erziehungsberechtigter Sie sind, uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, wenden Sie sich bitte auf eine der unten aufgeführten Arten an Amicus, und wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um dieses Problem zu lösen.

Wie verarbeiten wir die personenbezogenen Daten des Bewerbers?

Wir verarbeiten Informationen zur Identifizierung von Bewerbern, zur Beurteilung von Bewerbungen und für andere Personalprozesse, die für die Bewertung und Prüfung von Bewerbungen erforderlich sind. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten können Informationen wie Ihre Berufsbezeichnung, Bildungsinformationen, berufliche Qualifikationen, Berufserfahrung, Veröffentlichungen und wissenschaftliche Aktivitäten, berufliche Netzwerke, Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben, umfassen.

Im Verlauf des Bewerbungsverfahrens kann Amicus weitere personenbezogene Daten verarbeiten, wie z.B. die von der Regierung erteilte Identifikationsnummer, den Steuerstatus, die Bankverbindung, Angaben zu allen bekannten Bedürfnissen bezüglich Behinderung und Zugänglichkeit am Arbeitsplatz, Hintergrundinformationen, Reisekosten und Ausgaben, Leistungsmanagement, Notfallkontaktdaten, Entschädigung, Arbeitszeiten, Urlaub und Informationen zu den Leistungen.

Informationen für Angehörige des Gesundheitswesens

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Angehörigen des Gesundheitswesens, wie z.B. Kontaktinformationen für die Unternehmenskommunikation, vertragliche, finanzielle und andere personenbezogene Daten im Zusammenhang mit erbrachten Dienstleistungen und Einladungen zu Veranstaltungen und Schulungen, personenbezogene Daten über berufliche Qualifikationen, personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Anfragen von Ihnen und der Verwaltung einiger kommerzieller Aktivitäten.

Ihre personenbezogenen Daten können mit anderen Informationen, die wir bereits über Sie haben und/oder die wir mit öffentlichen Mitteln erhalten haben, kombiniert werden, wie z.B. wissenschaftliche und medizinische Veröffentlichungen, nationale Register und das Internet.

Anpassung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Es gilt jeweils die auf unserer Webseite aufgeschaltete Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen daher, die Anpassungen unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Letzte Aktualisierung: 20. Mai 2020